Vom Dubai Kreuzfahrthafen in die Stadt (Port Rashid)

Enthält Werbelinks

Der Dubai Kreuzfahrthafen (Port Rashid) liegt etwas außerhalb der Stadt. Man hat von seinem Schiff aus zwar einen herrlichen Blick auf die Skyline von Dubai, der Schein trügt jedoch etwas, denn die Entfernung ist größer als man zunächst denkt. Rechne mit ca. 30 Minuten, bis Du vom Schiff zu den ersten Highlights der Stadt kommst. Es gibt grundsätzlich folgende Möglichkeiten um vom Dubai Kreuzfahrthafen in die Stadt zu kommen:

1. Zu Fuß laufen

Wäre theoretisch möglich, wenn es nicht offiziell verboten wäre. Das Hafengebiet des Port Rashid ist kein öffentliches Gelände (auch industriell genutzt), daher dürfen Kreuzfahrtgäste offiziell eigentlich nicht zu Fuß im Hafengebiet herumspazieren. Davon abgesehen ist es meistens auch viel zu heiß zum Laufen, also gleich vorweg, das ist nicht unsere Empfehlung 😉

Dennoch gibt es aber immer wieder Leute, die es zu Fuß versuchen (möchten) und meistens kommt man auch damit durch, ohne aufgehalten zu werden. Wenn man aus dem Kreuzfahrtterminal hinausgeht, gibt es dann auch einen kleinen, grün markierten Weg, der nach links bis fast zum Zaun des Hafengeländes führt. Am Ende des Weges gibt es ein Tor für Fußgänger/Personal das zumindest tagsüber immer besetzt ist und über den man das Hafengelände zu Fuß verlassen und wieder betreten kann. Von dort geht es durch eine Unterführung unter dem Fluss hindurch nach Deira (Altstadt), von wo aus, man nur ca. 200 m bis zur Metro-Station “Al-Ras” läuft (insgesamt ca. 30 Minuten Fußweg). Aber wie gesagt gerne gesehen ist es nicht, und wir können es auch wirklich nicht empfehlen!

2. Taxi

Dies ist die wohl meistgenutzte Möglichkeit um den Hafen Richtung Stadt zu verlassen. Das näheste Ziel ist die Altstadt (rund um den Deira Creek), hierfür solltest Du nicht mehr als 10-12 Euro zahlen. Eine Fahrt ans andere Ende der Stadt (z.B. zur Dubai Marina) kostet ca. 35 Euro. Insgesamt betrachtet sind die Taxi Preise in Dubai jedoch sehr günstig und daher das beste Fortbewegungsmittel für selbst-organisierte Ausflüge.

Achtung: Viele Taxi-Fahrer versuchen die Kreuzfahrer abzuzocken und verlangen am Ende der Fahrt noch einen 5 Euro Spezial-Aufschlag (sie nennen es Hafengebühr, Port Fee, usw.). Hierfür gibt es jedoch keine offizielle Regel. Da versucht der Taxifahrer nur etwas extra Geld zu verlangen, falle also nicht auf diesen Trick herein, sondern teile dem Taxi-Fahrer lieber mit, dass es diese Gebühr (zumindest in Dubai) nicht gibt.

Am besten reservierst Du dein Taxi bereits vorab online. Das geht ganz einfach: hier (auf dieser Seite kannst Du auch geteilte Shuttle-Transfers ab dem Dubai Hafen buchen, die dann etwas günstiger sind)

Gewürz-Stand Dubai

3. Metro

Die näheste Station zum Kreuzfahrthafen ist „Al Ras“ (grüne Metrolinie). Von hier aus gelangt man mit maximal 1 mal umsteigen zu allen wichtigen Ecken Dubais. Aber Vorsicht: man kann nicht zu Fuß vom Schiff zur Metrostation laufen, sondern benötigt z.B. ein Taxi.

4. Shopping Mall Bus

Zum Schluss noch ein Tipp für die Sparfüchse. Im Kreuzfahrt-Terminal (die Halle, die man aus dem Schiff heraus betritt) sind mehrere „Shopping Malls“ mit einem kleinen Werbe-Stand vertreten. Diese bieten eine kostenlose Bus-Fahrt zur jeweiligen Shopping Mall an. Da die meisten Shopping Malls direkt in der Innenstadt liegen, sind dies also gerngesehene Mitfahrgelegenheiten der etwas anderen Art 😉 Man lässt sich einfach mit dem gratis Shuttle-Bus zur besagten Shopping Mall fahren. Wie lange man dann in dem Einkaufszentrum bleibt schreibt einem natürlich niemand vor. Du kannst also kurz mal durchschlendern und dann „auf Wiedersehen“ 😉 Die meisten Shuttle-Busse fahren auch wieder in die andere Richtung, es ist also auch für die Rückfahrt gesorgt, oder du fährst einfach per Taxi zum Schiff zurück.

Hafenadresse: Port Rashid, Cruise Terminal (1-3), Dubai

Lies auch unsere anderen Beiträge über Dubai:
Wüstensafari ab Dubai Kreuzfahrthafen
Dinner Cruise in Dubai – eine Flusskreuzfahrt in der Wüstenmetropole
Speedboat-Tour zum Burj Al Arab
Die 3 besten Ausflüge ab Dubai Kreuzfahrthafen
Burj Khalifa Tickets vorbestellen oder nicht?

Vom Dubai Flughafen zum Kreuzfahrtschiff

Für die Strecke vom Dubai Flughafen zum Kreuzfahrtschiff kann man auch die oben genannten Möglichkeiten Taxi oder Metro nutzen. Du steigst dazu direkt am Internationalen Flughafen von Dubai in die Metro „Rote Linie“ ein (Terminal 1 und 2 haben eigene Metro Stationen) und fährst bis zur Station „Union“, wo Du 1x umsteigen musst auf die „Grüne Linie“. Die Station „Al Ras“ liegt am nähesten am Kreuzfahrthafen. Für die letzten Meter von hier aus benötigst Du wie weiter oben (Punkt 3) schon mal beschrieben ein Taxi. Alternativ kannst Du auf der Strecke vom Flughafen zum Schiff auch einen Privattransfer buchen, der dich direkt am Flughafen abholt und bis zum Schiff bringt. Gerade ab 2 Personen kann sich dies lohnen und macht es etwas einfacher.

Ideen für deinen Landausflug:

Werbe-Einblendung

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem
jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht
kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst
für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

Kreuzfahrer teilen gerne...

Werbebanner

CruiseHero: Zum Preisvergleich für deine Kreuzfahrt

Über den Autor

MEE(H)R Schiff bitte! Vom Backpacking-Abenteuer in der Wüste Australiens, über Gletscher-Expeditionen in Neuseeland, bis hin zur Luxus-Kreuzfahrt im Nordmeer. Kreuzfahrten-Blogger Christof (alias CPTNCHRIS) hat mit seinen 26 Jahren schon mehr als 45 Länder bereist. Seit über 5 Jahren teilt er seine Erfahrungen schon als Blogger. Jetzt hat es ihn aufs Meer verschlagen und bloggt über alles rund um Kreuzfahrten. Folge Kreuzfahrten-Blogger.de auf Facebook für Updates, Erfahrungsberichte, Tests und neue Reiseideen rund um das Abenteuer auf See!

Related