Der Botanische Garten von Malaga (Historico)

Botanischer Garten von Malaga
Botanischer Garten von Malaga

Anzeige

Südspanien und insbesondere Andalusien steht natürlich auch für exotische Pflanzen. Diese wachsen und gedeihen in diesem ganzjährig angenehmen Klima prächtig. Und natürlich sollte etwas von diesem bunten Flair auch auf deiner Spanien Reise nicht fehlen.

Jardín botánico histórico de Malaga (La Concepción)

In Malaga gibt es verschiedene botanische Gärten. Der älteste ist jedoch der “Jardín botánico histórico de Malaga (La Concepción)”. Dieser geht bis auf das Jahr 1855 zurück. Man sieht dem Garten teilweise sein Alter etwas an. Er ist aber trotzdem noch gut gepflegt und hat natürlich auch gerade aufgrund seines hohen Alters einen ganz besonderen Charme.

Wie kommt man zum botanischen Garten ab Malaga Kreuzfahrthafen

Der “historische botanische Garten” ist ganz einfach per öffentlichem Linien-Bus oder auch mit dem roten Touristen-Bus (welche die Stadtrundfahrten durch Malaga anbieten) zu erreichen. Der Botanische Garten Historico hat auf der Route des roten Sightseeing-Busses seine eigene Haltestelle direkt vor Tür.

Falls du per Mietwagen ab Malaga Kreuzfahrthafen unterwegs bist, stehen dir kostenlose Parkplätze direkt vor dem Eingang des botanischen Garten zur Verfügung.

Wie viel Eintritt kostet der botanische Garten?

Der Eintritt kostet aktuell ca. 5,20 Euro. Genauer Informationen findest du auf der offiziellen Website des botanischen Gartens: https://laconcepcion.malaga.eu/

Weiterer Ausflugs-Tipp ab Malaga: Schaue unbedingt auch mal in meinen Blogpost „Wanderung auf dem Caminito del Rey„, einem der schönsten Wanderwege Spaniens. Dieser ist ebenfalls ab dem Malaga Kreuzfahrthafen zu erreichen und passt zeitlich perfekt in jeden Landgang. Aber auch der Yacht-Hafen von Marbella ist einen Besuch (kostenlos!) wert.

Kakteen im Jardín botánico histórico
Kakteen im Jardín botánico histórico

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

Kreuzfahrer teilen gerne...

Werbebanner

CruiseHero: Zum Preisvergleich für deine Kreuzfahrt

Über den Autor

MEE(H)R Schiff bitte! Vom Backpacking-Abenteuer in der Wüste Australiens, über Gletscher-Expeditionen in Neuseeland, bis hin zur Luxus-Kreuzfahrt im Nordmeer. Kreuzfahrten-Blogger Christof (alias CPTNCHRIS) hat mit seinen 26 Jahren schon mehr als 45 Länder bereist. Seit über 5 Jahren teilt er seine Erfahrungen schon als Blogger. Jetzt hat es ihn aufs Meer verschlagen und bloggt über alles rund um Kreuzfahrten. Folge Kreuzfahrten-Blogger.de auf Facebook für Updates, Erfahrungsberichte, Tests und neue Reiseideen rund um das Abenteuer auf See!

Related