Dinner Cruise in Dubai – eine Flusskreuzfahrt in der Wüstenmetropole

Enthält Werbelinks

Dubai als Kreuzfahrthafen ist mittlerweile ziemlich bekannt, so ist doch die „Orient-Kreuzfahrt ab/an Dubai“ in so gut wie jedem Katalog enthalten.

Aber wusstest Du, dass man in Dubai nicht nur mit den großen Mega Linern anlaufen, sondern auch eine Mini-Flusskreuzfahrt machen kann?

Genauer gesagt eine Dinner Cruise. Sie dauert rund 2,5-3 Stunden und führt dich aus der Altstadt Dubais einmal quer über den gesamten Deira Creek und zurück. Wir haben eine solche Fahrt mal an Bord der „Rustar“ getestet. Hier unsere Zusammenfassung, Eindrücke und Tipps:

Inmitten der Altstadt Dubais geht es los (nur wenige Taxi-Minuten vom Dubai Kreuzfahrthafen entfernt, also auch ideal während einem Landgang zu erreichen). Die Einschiffung endet ca. 30 Minuten vor Abfahrt. Bevor die Leinen los gemacht werden findet jeder seinen Platz und die Getränke Bestellungen werden aufgenommen.

Gleich nach dem Ablegen wird auch schon das große Buffet eröffnet 😉

Buffet Dubai Dinner Cruise

Was gibt es an Bord zu essen?

Das Dinner ist natürlich der Höhepunkt der Dinner Cruise. Auf unserem Schiff (Rustar) gab es ein Buffet vom 5 Sterne Mövenpick Hotel. Von Hummus bis Lamm-Topf waren alle sämtlichen arabischen Delikatessen dabei. Auch fürs Auge ein Genuss. Das Buffet wird auf einem schiffsähnlichen Tisch offeriert. Essen ist bereits inklusive, Getränke gehen extra.

gedeckter Tisch auf Kreuzfahrt

Wie sieht die Unterhaltung aus?

Natürlich wird an Bord nicht nur gegessen, sondern es gibt auch ein traditionelles Unterhaltungsprogramm. Neben einem arabischen Derwisch und einer traditionellen Tanzeinlage tritt auch noch eine Sängerin auf. Die rund 2,5 Stunden Fahrt sind vollgepackt mit ständig wechselndem Programm, da geht die Zeit rasend schnell vorbei.
traditioneller arabischer Tanz, Kreuzfahrt

Start und Ende?

Start und Ende der Mini Kreuzfahrt ist jeweils in der Altstadt Dubai. Hier die genaue Adresse: Dhow Cruise Creek, Baniyas Road, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Aber Achtung: man sollte vorher reserviert haben, um sicher einen Platz zu bekommen. Wie du vom Kreuzfahrthafen in die Altstadt kommst, erfährst du in meinem Blogpost: Vom Kreuzfahrthafen Port Rashid in die Stadt.

Wo reserviert man Plätze?

Wenn man sich für den Abend schick macht und auf die Fahrt freut (v.a. wenn man nur 1-2 Tage in Dubai ist, z.B. vor oder nach einer Kreuzfahrt, sollte man auf Nummer sicher gehen und seine Plätze bereits vorab online reservieren. Dies kann man z.B. hier tun.
Werbe-Einblendung

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem
jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht
kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst
für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

Kreuzfahrer teilen gerne...

Werbebanner

CruiseHero: Zum Preisvergleich für deine Kreuzfahrt

Über den Autor

MEE(H)R Schiff bitte! Vom Backpacking-Abenteuer in der Wüste Australiens, über Gletscher-Expeditionen in Neuseeland, bis hin zur Luxus-Kreuzfahrt im Nordmeer. Kreuzfahrten-Blogger Christof (alias CPTNCHRIS) hat mit seinen 26 Jahren schon mehr als 45 Länder bereist. Seit über 5 Jahren teilt er seine Erfahrungen schon als Blogger. Jetzt hat es ihn aufs Meer verschlagen und bloggt über alles rund um Kreuzfahrten. Folge Kreuzfahrten-Blogger.de auf Facebook für Updates, Erfahrungsberichte, Tests und neue Reiseideen rund um das Abenteuer auf See!

Related