Stockholm Kreuzfahrthafen – vom Hafen in die Stadt?

Enthält Werbelinks

Wie kommt man vom Stockholm Kreuzfahrthafen in die Stadt? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel nach, damit Du deinen Stockholm Landgang ganz einfach auf eigene Faust planen kannst. Zunächst musst Du wissen, wo dein Kreuzfahrtschiff in Stockholm anlegt! Das steht auf deinem Reiseplan der Reederei, lies also bitte dort nach. Je nachdem an welchem Hafen Du festmachst kommen hier nun die passenden Beschreibungen:

Vom Kreuzfahrthafen „Stadsgarden“

Dieser Hafen liegt mitten im Zentrum von Stockholm. Die Altstadt und weitere zentrale Ortsteile Stockholms wie z.B. Södermalm sind alle sehr gut zu Fuß zu erreichen, Du brauchst also weder Taxi noch öffentliche Verkehrsmittel um schöne Ecken zu sehen. Der Weg zur Altstadt ist zudem auch ausgeschildert. Die nächstgelegene Ubahnstation ist „Slussen“, nur wenige Meter von der Anlegestelle entfernt.

Kreuzfahrtschiff

(Kreuzfahrt Anlegestelle „Stadsgarden. Links im Hintergrund siehst Du schon die Altstadt in Fußreichweite)

Vom Kreuzfahrthafen „Frihamnen“ (= Freihafen)

Der Frihamnen liegt rund 5 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Stockholm. Hier ist der Weg etwas beschwerlicher. Falls deine Reederei keinen kostenlosen Shuttle-Bus organisiert (was an diesem Hafen bei den meisten Anbietern üblich ist), solltest Du mit ca. 15-18 Euro für ein Taxi rechnen. Die nächste Ubahnstation heißt „Gärdet“. Oder Du fährst mit den öffentlichen Linienbussen der Nummern 1, 72 oder 76. Zu Fuß ist keine besonders gute Idee, denn der Weg ist weder schön noch kurz (ca. 5 Kilometer).

Anlegestellen in der Gamla Stan (= Altstadt)

Wer mit einem besonders kleinen Kreuzfahrtschiff nach Stockholm kommt (meistens weniger als 500 Passagiere), hat vlt. sogar das Glück an einer der 3 Anlegestellen direkt in der Altstadt (Gamla Stan) anzulegen. In diesem Fall benötigst Du keinerlei Transportmittel, sondern kannst alles zu Fuß erreichen. Du stehst ja schon mitten in der Altstadt 😉

Ausgefallene Ideen für deinen Landgang in Stockholm erfährst Du z.B. in unserem Artikel „Stockholm für Foodies“.
Werbe-Einblendung

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem
jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht
kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst
für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

Kreuzfahrer teilen gerne...

Werbebanner

CruiseHero: Zum Preisvergleich für deine Kreuzfahrt

Über den Autor

MEE(H)R Schiff bitte! Vom Backpacking-Abenteuer in der Wüste Australiens, über Gletscher-Expeditionen in Neuseeland, bis hin zur Luxus-Kreuzfahrt im Nordmeer. Kreuzfahrten-Blogger Christof (alias CPTNCHRIS) hat mit seinen 26 Jahren schon mehr als 45 Länder bereist. Seit über 5 Jahren teilt er seine Erfahrungen schon als Blogger. Jetzt hat es ihn aufs Meer verschlagen und bloggt über alles rund um Kreuzfahrten. Folge Kreuzfahrten-Blogger.de auf Facebook für Updates, Erfahrungsberichte, Tests und neue Reiseideen rund um das Abenteuer auf See!

Related