Palma de Mallorca – vom Kreuzfahrthafen in die Stadt

Mallorca Sonnenuntergang

Enthält Werbelinks
Mallorca ist mittlerweile ein großer Umschlagplatz für Kreuzfahrtschiffe.

Nicht nur als Startpunkt für die vielen Mittelmeerkreuzfahrten sondern auch für Transatlantikfahrten in die Karibik hat sich dieser Port schon lange als einer der wichtigsten Häfen Europas etabliert.
Dein Schiff wird entweder am Nord- oder Südwestkai oder an der Westmole des Pier Dique del Oeste anlegen. Je nach Anlegestelle sind es von dort dann ca. 5 – 7 Kilometer ins Stadtzentrum.

Wie sollte es auf Mallorca auch anders sein, gibt es eine gute Auswahl an Möglichkeiten um vom Hafen in die Stadt zu gelangen:

Zu Fuß in die Innenstadt von Palma de Mallorca
Wenn du Lust auf einen Spaziergang hast und gut zu Fuß bist, dann kannst du die Innenstadt von deiner Anlegestelle aus in gut einer Stunde erreichen.

Mit dem Shuttle Bus der Reederei
Mit dem Shuttlebus deiner jeweiligen Reederei geht das jedoch durchaus schneller 😉 Für gewöhnlich kannst du ein Ticket kaufen mit dem du dann beliebig oft von der Anlegestelle ins Zentrum und auch wieder zurück fahren kannst. Der Preis liegt bei um die 10 Euro pro Erwachsener.

Öffentlicher Bus – Linie 1
Wenn du lieber den günstigeren öffentlichen Bus (Linie 1) nutzen möchtest, dann kannst du mit diesem alle 15 Minuten (im Sommer) bzw. 30 Minuten (im Winter) von der Bushaltestelle am Hafen bis ins Zentrum fahren. Das Ticket kannst du direkt beim Fahrer lösen (ca. 1,50 Euro pro Fahrt).

Per Taxi
Zu guter Letzt gibt es natürlich auch hier die Möglichkeit ein Taxi zu nutzen, was angesichts der anderen Varianten mit 13 Euro pro Fahrt jedoch unverhältnismäßig teuer und auch nicht unbedingt notwendig erscheint 😉
Werbe-Einblendung

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst
bei dem jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht
kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst für nicht
gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

Kreuzfahrer teilen gerne...

Werbebanner

CruiseHero: Zum Preisvergleich für deine Kreuzfahrt

Über den Autor

Alles AUSSER-gewöhnlich bitte! Als gelernte Touristikerin kennt sie so ziemlich jedes Urlaubsland auf der Welt, in dem es sich lohnt ein paar schöne Tage zu verbringen. Unterkünfte vom kleinen Hostel bis hin zum 5-Sterne Bunker kann sie etliche empfehlen. Seit einiger Zeit hat sie jedoch abgeschlossen mit dem Pauschalurlaub von der Stange und widmet sich jetzt dem Organisieren von individuellen und besonderen Reisen. Neben authentischen „Guided Backpacking Trips“ in Asien, gehört ein großes Interesse auch den „Swimming Hotels“: Den Kreuzfahrtschiffen! Das Bloggen hat sie dabei neu für sich entdeckt und erfrischt euch ab jetzt ab und an mit bunten Beiträgen aus der Welt der Ozean-Riesen.

Related