Landgang in Piräus/Athen: Strand + Kultur = Tempel des Posseidon

Enthält Werbelinks

Du warst schon mal in Athen, hast die Sehenswürdigkeiten der Stadt schon gesehen oder willst einfach nur etwas außergewöhnliches abseits der üblichen Touri-Pfade machen? Du möchtest in die Natur, einmaligen Strand und Kultur an einem Landgang-Tag zugleich? Dann solltest Du deinen Landgang entsprechend meiner Anleitung hier planen 🙂 Zuerst meine Impressionen vor Ort und anschließend eine genaue Wegbeschreibung, wie Du dort an einem Tag Landgang genau dorthin hinkommst.
Piraeus Torbogen

Tempel des Posseidon am Cape Sounion ( Strand + Natur + Kultur )

Hier mein „etwas anderer Landgang am Kreuzfahrthafen Athen“ – zum Tempel des Posseiden am Cape Sounion.

Das Kap Sounion ist der südlichste Teil der Insel Attika, rund 69km vom Stadtzentrum Athen entfernt. An diesem Punkt gab es früher einen regen Schiffsverkehr, die umliegende Stadt diente als Umschlagplatz für Sklaven und es fand jährlich ein Fest zu Ehren des Wassergottes Poseidon statt. Genau hier, am südlichsten Punkt direkt auf der Spitze steht er – der großartige „Tempel des Posseidon“, das Heiligtum des bekannten griechischen Wassergottes.
Sonnenuntergang Piraeus-Kreuzfahrt
Die Lage ist unbeschreiblich. Vor einem erstreckt sich ein einmaliges Panorama, genauso wie man sich die griechische Inselwelt im Bilderbuch vorstellt.
Tempelruine in Griechenland, kreuzfahrten-blogger.de
Abenddämmerung auf Piräus
Mein Tipp: Wenn es zeitlich möglich ist, z.B. weil dein Kreuzfahrtschiff erst spät ablegt, oder sogar über Nacht bleibt, dann besuche den Tempel des Posseidon auf jeden Fall zum Sonnenuntergang. Zum Sonnenuntergang sind kaum noch Touristen vor Ort, so dass an die Anlage fast für sich alleine hat, außerdem machen die Farben und Lichtspiele den Tempel dann noch mystischer und einmaliger.

Hier der Vergleich:
Tempel des Poseidon, kreuzfahrten-blogger.de

Strand nur 4 Gehminuten vom Tempel entfernt:

Direkt am Fuß des Tempel des Posseidon befindet sich eine herrliche Strandanlage, die man kostenlos betreten kann. Wenn Du also noch Zeit übrig hast, dann kannst Du hier die restlichen Stunden herrlich entspannen.
Strand Piräus, unterhalb des Poseidon-Tempels

Wegbeschreibung ab Kreuzfahrtschiff in Piräus:

Es gibt eine günstige, eine teure und eine vernünftige Variante.

  1. Zuerst die teure Variante: Du nimmst dir ab Kreuzfahrtschiff einfach ein Taxi. Das geht schnell, einfach und du sparst dir viel Nerven. Die einfache Fahrzeit beträgt rund 1 Stunde und 15 Minuten.
  2. Jetzt die günstige Variante: Du nimmst den Bus. Alle 60 Minuten fahren die Busse von „KTEL“ nach Sounio. Die Fahrt kostet nur wenige Euro, aber du musst unter Umständen lange warten, die Busse sind leider oft nicht zuverlässig. Falls Du es dir wirklich antun möchtest, dann musst Du vom Hafen Piräus die Metro in die Innenstadt von Athen nehmen (zum archäologischen Museum). Nur 200 Meter vom Archäologischen Museum entfernt ist die Abfahrtsstelle der KTEL Busse, die dann direkt nach Cape Sounion fahren. Aber ganz ehrlich: hier spart man am falschen Ende!
  3. Nun die vernünftige Variante: ein Auto mieten! Du mietest dir in Piräus direkt am Hafen einfach ein Auto und fährst selbst. Die Fahrzeit beträgt einfach ca. 1 Stunde 15 Minuten. Allerdings gibt es auf dem Weg zahlreiche schöne Strände, die zu einem Stopp einladen. Der große Vorteil ist also, dass Du nicht nur zum Tempel des Posseidon kommst, sondern auch auf dem Weg noch weitere Strand-Stopps einlegen kannst. Eine super Kombination und für mich die beste Lösung!

Werbe-Einblendung

Werbe-Hinweis: In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Klickst du auf solche Links und bestellst/buchst bei dem
jeweiligen externen Verkäufer/Anbieter ein Produkt, dann erhalten wir hierfür ein Werbeentgelt/Provision. Für dich entsteht
kein Nachteil oder Mehrkosten und wir verwenden auch grundsätzlich keine Werbelinks zu Partnern, deren Leistungen wir selbst
für nicht gut empfinden. Diese Links dienen der finanziellen Unterstützung unseres Blogs, den wir dir als Leser gebührenfrei zur Verfügung stellen.

Kreuzfahrer teilen gerne...

Werbebanner

CruiseHero: Zum Preisvergleich für deine Kreuzfahrt

Über den Autor

MEE(H)R Schiff bitte! Vom Backpacking-Abenteuer in der Wüste Australiens, über Gletscher-Expeditionen in Neuseeland, bis hin zur Luxus-Kreuzfahrt im Nordmeer. Kreuzfahrten-Blogger Christof (alias CPTNCHRIS) hat mit seinen 26 Jahren schon mehr als 45 Länder bereist. Seit über 5 Jahren teilt er seine Erfahrungen schon als Blogger. Jetzt hat es ihn aufs Meer verschlagen und bloggt über alles rund um Kreuzfahrten. Folge Kreuzfahrten-Blogger.de auf Facebook für Updates, Erfahrungsberichte, Tests und neue Reiseideen rund um das Abenteuer auf See!

Related